Artikel Übersicht


WIEDERSEHEN NACH 37 JAHREN

   

37 Jahre später gab es ein Erinnerungsgeschenk aus Lenggries
einen Hirschkuss für Osamu Kodama
Es ist kaum zu Glauben. Osamu Kodama nahm am Weltcup Slalom Rennen am 8. Januar 1980 in Lenggries teil. Er wurde Sechster. Heute zum FIS Rennen am 4. Februar 2017 nach 37 Jahren treffen wir Ihnen wieder aber am Weltcup Hang als Trainer der japanischen Nationalmannschaft. Kurios aber wahr. Er stellt uns drei historische Bilder für unsere Website zur Verfügung. Vielen Dank und weiterhin erfolgreiche Arbeit im japanischen Skiteam.
Bericht Tölzer Kurier 09.02.2017

ZACHER GEWINN AM FELDBERG

Heidi Zachers Erfolgsserie geht weiter. Am Feldberg gewann sie bei Schneetreiben das Weltcuprennenn. Nach dem Rennabbruch wurde Heidi von allen weitergekommen Siegern ihrer Läufe, als 2. der Weltrangliste als Siegerin erklärt. Marielle Thombson 1. der WRL war bereits ausgeschieden. Herzlichen Glückwunsch von allen Lenggriesern.

BAYERISCHE SKILANGLAUF - MEISTERSCHAFT

/images/fotos/2017/Ergebnisliste_BM_Staffel_04_02_2017.pdf

Einige unserer Lenggrieser Nachwuchs -Langläufer durften heute die Reise nach Hirschau antreten. Dort finden am Wochenende die Bayerischen Skilanglauf-Meisterschaften statt.Am Samstag werden die Einzelwettkämpfe in der Skating-Technik ausgetragen und am Sonntag finden die Staffelläufe statt. Wir wünschen unseren Lenggriesern viel Erfolg!!!
mehr...

WELTCUP BESUCH IN GARMISCH

Das Rennteam U14/U16 und Jugend besuchten am 29. Januar 2017 den FIS Riesenslalom Weltcup in Garmisch Patenkirchen. Sie bejubelten im Zielraum Felix Neureuther und Stefan Luitz. Der Sonntag ware ein Abwechslung zum Trainingsalltag. Denn hier konnte man sich die Technik von den Weltcup Fahrern abschauen.

LEA KLEIN - DOPPELSIEG BAYERISCHE MEISTERSCHAFTEN


Lea Klein siegt auch im Slalom bei den Bayerischen Schülermeisterschaften
Lea Klein gewinnt im Riesenslalom den Titel der Bayerischen Schülermeisterin
Nach dem Sieg im Riesenslalom holte sich Lea Klein heute auch den Titel im Slalom. Sie feiert einen Doppelerfolg bei den Bayerischen Schülermeisterschaften 2017 am Sudelfeld. Auf der Rennstrecke am Waldkopf finden vom 27. bis 29. Januar 2017 die Bayerischen Schülermeisterschaften statt. Schon am ersten Tag konnte sich Lea Klein den Titel der Bayerischen Meisterin sichern. Lucy Magreiter vom SC Starnberg wurde Vizemeisterin. Die jüngere Schwester Lara Klein schaffte in der U14 Wertungf Platz 2. Der Erfolg ist kein Zufall, da Lea in der DSV Punkte Liste derzeit auf Platz 4 liegt und im Deutschen Schülercup Platz 3 einnimmt. Herzlichen Glückwunsch. Am Sonntag zum Abschluß findet noch ein Parallelslalom statt.

MOOSHAMER NACHTLAUF


Der SC Moosham richtete gestern Abend den 5.Raiffeisencup der Saison aus. Hier galt es für die Klassen U8 - U11 in der klassischen Technik zu laufen und die 2,5 Km zu meistern. Die Kinder ab der U12 mussten gleich zum Anfang des Rennens im Massenstart eine gute Position herauslaufen und dabei war es besonders wichtig, ohne Sturz durchzukommen. Unsere Lenggrieser-Läufer waren durchwegs absolut spitze in der Spur. Im Vereinsheim in Schalkofen wurden dann die Sieger geehrt. Insgesamt 5 Klassensiege und weitere 10 Stockerlplätze konnte der SCL erzielen. Besonders stark waren die Kinder U8 männlich, hier waren auf dem Siegertreppchen nur Lenggrieser zu finden.  
mehr...

UTZINGERCUP AM 28. JANUAR 2017


Trainerin U10 Barabara Kell
Bei allerbesten Pisten- und Schneebedingungen und bei herrlichem Sonnenschein
fand am Samstag, 28.01.2017 der Utzinger-Cup 2 am skiclubeigenen WC-Hang statt.
Nach der Siegerehrung stellten sich die meisten Lenggrieser Teilnehmer zum
Teamfoto auf. Der erste Durchgang beginnt um 9.30 Uhr vom Starthaus. Die Startnummern werden vereinsweise ab 8.30 Uhr ausgegeben. Der zweite Lauf folgt anschließend. Die bessere Zeit der zwei Durchgänge geht in die Wertung des Tages ein (Best of Two).
   Ausschreibung
   Ergebnisliste
mehr...

DEUTSCHER SCHÜLERCUP NORDISCH

Der SC Lenggries konnte gleich 5 Starterinnen zum ersten Rennwochenende der Deutschen Schülermeisterschaften nach Sayda im Erzgebirge entsenden. Hier mussten die jungen Läuferinnen der U 14 und U 15 auf sehr anspruchsvollen Strecken mit rasanten Abfahrten und äusserst kräfteraubenden Berganstiegen ihr Können unter Beweis stellen. Im 1,2 Km Sprint Prolog am ersten Tag sicherte sich Katharina Wenig kurz vor Annika Koch einen Platz im 1. Heat. Beide konnten  ihre Plätze im anschließenden 6er Heat gegenüber der Konkurrenz verteidigen. Bei den Mädchen U 15 errang Magdalena Siglhuber ebenfalls einen Platz im 1. Heat. Am folgenden Tag waren bergige 5 Km im Freistil zu absolvieren. Auch hier überzeugten unsere Mädels und sicherten sich weitere wertvolle Cup-Punkte. Damit haben sie sich schon einmal eine solide Grundlage für den nächsten Wettkampf in Krün geschaffen. Stand der Cup-Wertung nach Sayda: Annika Koch 4.Rang, Katharina Wenig 6. Rang, Magdalena Siglhuber 6.Rang, Theresa Gerg 23. Rang, Sonja Danner 26.Rang.

777 Artikel (98 Seiten, 8 Artikel pro Seite)