Artikel zur Kategorie: FLUTLICHT


EINWEIHUNG FLUTLICHTANLAGE 8. JANUAR 2017


 Die neue Flutlichtanlage am Weltcup Hang

Am Sonntag, 8. Januar 2017 ab 17 Uhr fand die große Einweihungsfeier bei idealem Winterwetter statt. An diesem Abend wurde ein abwechslungsreiches Programm wie eine Schneebar mit Apres Ski Hits, Vorführungen der Renngruppen und freies Skifahren geboten. Ca. 200 Gäste kamen an dem Abend zum Weltcup Hang, um die Einweihung mitzuerleben. Der kirchliche Segen der beiden Pfarrer Stefan Huber und Josef Kraller wurde in einer Andacht gegeben. Mit einem Fackellauf der Renngruppen den Weltcup Hang hinunter, begleitet mit einem Feuerwerk, erstrahlte das neuen Flutlicht. Bürgermeister Werner Weindl stand von Anfang auch finanziell hinter dem Projekt, was er während seiner Ansprache bekräftigte. Die Gemeinde investierte 75 T-EUR und reichte eine Bankbürgschaft in Höhe von 150 T-EUR aus. Der Werbeeffekt der hellen Beleuchtung ist für das Brauneck unübersehbar sagte Geschäftsführer der Brauneck Bergbahn Peter Lorenz. Vorstand Karl Gerg und Thomas Schober erläuterten die Planung des Projekts "Sportliche Zukunft mit Flutlicht". Innerhalb von 2 Monaten und mit 1.750 ehrenamtlichen Helferstunden ist das Projekt termingerecht zur Saison fertiggestellt. Allen Sponsoren, Helfern und Gönnern dankte der komplette Vorstand des Skiclubs für die riesige Unterstützung. Die Pistenparty ging mit heißer Musik bis Mitternacht. Die ersten Trainingseinheiten mit Flutlicht begannen schon am darauffolgenden Diensttag.

  Fotos Einweihungsfeier Video Einweihungsfeier   Bericht Tölzer Kurier

SPENDENAKTION BEI FAIRPLAID LÄUFT

Durch das sehr zeitintensive G8 in den Gymnasien und vermehrt auch längerer Nachmittagsunterricht in den Real- und Mittelschulen wird es immer schwieriger, das Training nach der Schule zu organisieren. Auch die Trainer haben durch längere Arbeitszeiten und neben dem Studium/Ausbildung fast keine Möglichkeiten mehr, das Training zeitlich sinnvoll zu gestalten. Um dem hohen Anspruch, der von den Athleten und Trainern angestrebt wird, gerecht zu werden und um in der Zukunft weiterhin ein koordiniertes und effizientes Training bieten zu können, hat der Verein beschlossen, eine FIS-taugliche Flutlichtanlage zu bauen.
Wenn Ihr also den Skiclub Lenggries bei diesem Projekt finanziell unterstützen möchtet, würden wir uns riesig freuen! Unter anderem könnt Ihr das tun auf der Crowdfunding-Plattform „fairplaid“  unter dem Projekt „Sportliche Zukunft mit Flutlicht“. Ab einer Spende von 10 EUR gibt es auch tolle Prämien! Vom Skiwachs-Service über Privattraining mit unseren Trainern am Vereinshang. Es ist für jeden was dabei! Schaut einfach mal rein.

  Zur Fairplaid Spendenseite
mehr...

PREMIERE - DIE NACHT WIRD ZUM TAG


Der Weltcup Hang strahlt
Heute am 10.11.2016 17 Uhr war es soweit. Die 17 Scheinwerfer wurden am Weltcup Hang in Betrieb genommen. Die Leuchtkörper sind noch nach zu justieren, um die optimale Ausleuchtung zu erzielen. Allen Helfern, Sponsoren und Gönnern, die unermüdlich geholfen haben das Projekt so kurzfristig zu realisieren, ist ein großer Dank auszusprechen.

VERSTEIGERUNG FÜR FLUTLICHT - BARBARA WIRTH

Barbara Wirth versteigert die unteren Artikel zu Gunsten der neuen Flutlichtanlage. Die Artikel können ersteigert werden. Die Mindestpreise sind angegeben. Täglich werden die Preisgebote unterhalb der Artikel aktuallisiert. Kaufinteressenten senden bitte per Mail an:
 peter.hoffmann@skiclub-lenggries.de
ihr Angebote mit Nennung der Artikel und der Preise. Die Auktion läuft nur bis
6. Dezember 2016 20 Uhr.
Olympische Spiele Sotchi neu Größe 38/M Mindestgebot 150,00 €
DSV Rennanzug (Downhill) neu
Mindestgebot 100,00 €

Ziener Fingerhandschuh GRIB Größe 6.5 NEU - Mindestgebot 50,00 €
Lange Zeit wurde ich von meinem Heimatverein unterstützt ! Jetzt möchte ich ein bisschen was zurück geben und mit der Versteigerung dieser 3 Sachen etwas Geld sammeln, das dem Skiclub zugute kommt. Eine kleine Spende für die neue Flutlichtanlage. Mit diesem Projekt ermöglicht der Skiclub Lenggries, den jungen Kindern, Schülern und Sportlern Schule und Sport noch besser zu verbinden ! Eine weitere Unterstützung, Freude beim Sport zu Leben und Sportliche Erfolge zu ermöglichen ! Ich finde dieses Projekt super und freue mich für alle die dort ihrer Leidenschaft nachgehen können ! Gruß Barbara Wirth.

FLUTLICHTMASTEN AUFGESTELLT


Die 18 Listemasten wurden am 9. November 2016 per Hubschrauber auf den Weltcup Hang geflogen und auf den Fundamenten verschraubt. Fotos der Aktion folgen in den nächsten Tagen.
  Video Hubschrauber
Antenne Bayern Bericht
Fotos vom Hubschraubereinsatz
Antenne Bayern Reportage
Presseberichte vom 10.11.2016
 

AM MITTWOCH KOMMT DER HUBSCHRAUBER


Die Vorarbeiten des Flutlichtanlagenbaus sind nun abgeschlossen. Alle 16 Fundamente sind bereit für die Montage der Flutlichtmasten mit den Leuchtmitteln. Nun kommt der wichtigste Abschnitt der Baumaßnahme. Ein Helikopter wird am Mittwoch den 9. November die 16 Lichtmasten zum Weltcup Hang fliegen und an den Stellen ablassen. Die 1,4 T schweren Masten werden auf den Fundamenten von der Firma Stich Flutlichtanlagenbau justiert und dann verankert. Nur bei guter Wetterlage ist dieses Unterfangen möglich. Gegen 12 Uhr beginnen die Arbeiten. Am 5. November 2016 wurden die restlichen Arbeiten inkl. Verkabelung und Installation der Elektrik fertiggestellt.

KURZFRISTIG HELFER GESUCHT

Am 5. November 2016 müssen noch Arbeiten an den Lichtmasten-Fundamenten vorgenommen werden. Die einfachen Tätigkeiten kann jeder erledigen. Der Vorstand bitter Mitglieder und Helfer am Samstag um 8 Uhr zum Weltcup Hang zu kommen. In der kommenden Woche werden dann die 16 Lichtmasten per Hubschrauber auf die Montagestellen geflogen und befestigt.
Für Verpflegung ist natürlich gesorgt.
Schon jetzt Danke für die Hilfe.

DRINGEND HELFER GESUCHT


Helfer werden dringend benötigt
Die Vorstandschaft bittet für kommenden Samstag, den 29. Oktober 2016, möglichst viele Helfer, bei dem Flutlichtbau mit zu wirken. Es müssen Kabel gezogen und eingegraben werden. Wenn zu wenig Helfer erscheinen, kann der Hubschrauber kommende Woche die Lichtmasten nicht aufstellen. Dies führt dazu, dass die Flutlichtanlage nicht bis zum Saisonstart am Hang in Betrieb gehen kann. Die Vorstandschaft bittet deshalb, dass die Helfer sich bei Barbara Kell melden (Tel. 08042/8049, Mail Familie.Kell@t-online.de), um die Teilnahme am Helfereinsatz zu bestätigen. Für Verpflegung ist natürlich bestens gesorgt. Vielen Dank.

15 Artikel (2 Seiten, 8 Artikel pro Seite)