Artikel zur Kategorie: VEREIN


WIEDERSEHEN NACH 37 JAHREN

   

37 Jahre später gab es ein Erinnerungsgeschenk aus Lenggries
einen Hirschkuss für Osamu Kodama
Es ist kaum zu Glauben. Osamu Kodama nahm am Weltcup Slalom Rennen am 8. Januar 1980 in Lenggries teil. Er wurde Sechster. Heute zum FIS Rennen am 4. Februar 2017 nach 37 Jahren treffen wir Ihnen wieder aber am Weltcup Hang als Trainer der japanischen Nationalmannschaft. Kurios aber wahr. Er stellt uns drei historische Bilder für unsere Website zur Verfügung. Vielen Dank und weiterhin erfolgreiche Arbeit im japanischen Skiteam.
Bericht Tölzer Kurier 09.02.2017

WELTCUP HANG WURDE VEREIST


Am 9. Januar 2017 wurde der Weltcup Hang mit einen Sprügbalken bei Flutlicht vereist. Das Vereisen der Piste gewährleistet gleiche Bedingungen für alle Rennläufer. Je härter die Piste ist, desto weniger wird sie durch die Rennläufer in Mitleidenschaft gezogen. Innerhalb von 5 Stunden war der gesamt Hang mit Hilfe von 20 Mitgliedern präpariert.

 

STRASSE ZUM WELTCUPHANG

Liebe Eltern,
die Straße zu den oberen Parkplätzen ist für Privatfahrten gesperrt. Schon am ersten Trainingstag mussten Eltern wieder ihre Kinder bis zum Zielhaus fahren. Die Schneespur über die Straße zum Lift wird durch ein solches Verhalten zerstört. Ebenso leiden die Skier der Kinder, da durch die Autospuren Schmutz nach oben getragen wird. Der Vorstand bittet um Beachtung. Die Kinder können am Parkplatz
unterhalb des Lifts abgegeben werden.

TRAINING WELTCUPHANG KANN GEBINNEN


Beim Arbeitsdienst am 22.12.2016 wurden alle Flutlichtmasten mit Sicherheitsmatten eingekleidet und für die neu verkauften Werbebanner eine neue Konstruktion unterhalb der bisherigen installiert. Vielen Dank an die etwa 15 Helfer, die bis weit nach Sonnenuntergang dafür gesorgt haben, daß unser Weltcuphang bestens vorbereitet ist für die neue Saison. (Text und Foto Jürgen Gührs)

PREISÜBERGABE GESUNDHEITSSTÜTZPUNKT

v.l. Markus Wasmeier, Marcus Lange und Dominik Feldmann (BSV) Kathi Pröbster und Karl Gerg (Skiclub Lenggries), Bürgermeister Werner Weindl und Christoph Henzel vom Bayernwerk AG
Am vergangenen Freitag wurde im Bauernhofmuseum Markus Wasmeier in Schliersee
offiziell der Preis „Gesundheitsstützpunkt 2016“ des BSV in Kooperation mit dem Bayernwerk AG den 10 Preisträgern, darunter dem Skiclub Lenggries verliehen. Der Preis ist mit je €1.000 dotiert, - worüber sich das gesamte Skiclub-Team sehr freut. Karl Gerg nahm die Dankesworte an den BSV und das Bayernwerk sogleich zum Anlass, in kurzen Sätzen unser großes Projekt „Sportliche Zukunft mit Flutlicht“ den geladenen Gästen vorzustellen. (Text und Foto Barbara Kell)

BSV GESUNDHEITSSTÜTZPUNKT

Der Skiclub Lenggries ist mit dem Prädikat "Gesundheitsstützpunkt des bayerischen Skiverbands" ausgezeichnet worden. Katharina Pröbster hat im Namen des Vereins die Bewerbungsunterlagen ausgefüllt und an den Bayerischen Skiverband eingesandt. Unter 1.000 Einsendungen wurde der Skiclub für das Preisgeld für seine Leistungen der Gesundheitsförderung ausgewählt. Alexander Usselmann (Bayernwerk AG) überreichte den Scheck am 20. September 2016 gemeinsam mit Julia Richter (BSV) und Christa Winkler (2. Vorstand Skiverband Oberland) an den Lenggrieser Vorstand. Das Geld wird zu 100% in die Nachwuchsarbeit des Vereins investiert, versicherte der 2. Vorstand Toni Danner an diesem Abend. Herzlichen Dank für die Zuwendung.

BARBARA WIRTH BEENDET KARRIERE

  Unser Mitglied Barbara Wirth hat heute ihren Rücktritt aus dem Rennsport verkündet. Nach 10 Jahren Zugehörigkeit im DSV Kader nimmt sie Abschied. Barbara hat an 70 Weltcup Rennen teilgenommen. Sie war Spezialistin im Slalom und Riesenslalom. An den Olympischen Spielen in Sotschi 2014 nahm die zweifache Deutsche Meisterin teil und belegte Platz 13 im Slalom.

Sie wird weiter im Skizollteam arbeiten und sich neuen Aufgaben widmen. Wie wünschen Barbara alles Gute für Ihre beruflichen Werdegang und bedanken uns für die vielen Erfolge, die auch den Skiclub Lenggries zu Gute kam. Ihr letztes Weltcuprennen bestreitet sie in Jasna am 5. März 2016.


mehr...

94 Artikel (12 Seiten, 8 Artikel pro Seite)