Erstmals veranstaltete der Skiclub Lenggries im Gelände um das Hohenburger Schloß  am 9. Juli einen Waldlauf. Bei herrlichem Sommerwetter machten sich 245 Läuferinnen und Läufer auf den Weg. Die Bambinis gingen zu erst an den Start, nachdem der Direktor der Mädchenrealschule St. Ursula Heinz Gascha den Startschuß gab. Nach rd. 500 m wurde jedem Kind eine Erinnerungsmedaille überreicht. Die drei Schnellsten wurden zusätzlich mit Pokalen ausgezeichnet. Im Anschluss starten die Schülerklassen mit Distanzen von 1,2 bis 4,4 Km.
Der SC Gaißach zeigte seine Laufstärke in der Schülerklasse A mit den ersten drei Plätzen bei den Buben. Der Hauptlauf führte über steiles Gelände mit 8 Km zum Ziel. Tobias Frühholz und Cornelia Hoff gewannen den Hauptlauf und waren zufrieden mit Strecke, die sie schon oft trainiert hatten. Großes Lob gab es vom Vorstand des Skiverband Oberland. Hans Krey äußerte sich "Ich habe selten so eine schöne Laufveranstaltung gesehen, natürlich auch bedingt durch die tolle Umgebung. Was mich ganz besonders gefreut hat, dass so viele nordische und alpine Sportler zusammen einen Wettkampf austragen konnten. Im Winter sind wir ja immer auf verschiedenen Loipen bzw. Pisten unterwegs und die Sportler treffen sich nie." Im kommenden Jahr wird der Hohenburger-Schloß-Lauf in die Laufserie der Oberland Challenge aufgenommen. Die Premiere hat der Skiclub Lenggries bestanden. Die Zuschauer die unmittelbar im Start und Zielbereich des Hohenburger Schlosses die spannenden Positionskämpfe verfolgten, applaudierten zur Siegerehrung den Pokalgewinnern und Teilnehmern zu. Alle Kinderklassen erhielten zusätzlich noch eine Urkunde von Toni Kögl (Vorstand des SC Lenggries) und von Franz Lenz (Sporthaus Sepp), der die 60 Pokale für den Lauf stiftete.
  Ergebnisliste Schüler und Jugend    Ergebnisliste Erwachsene


Größere Kartenansicht
 Hohenburger Schulen
 Hohenburger Weiher
Herzlich willkommen auf Hohenburg

Seit über 50 Jahren werden im ehemaligen Jagdschloss der Luxemburger Großherzöge junge Mädchen und Frauen unterrichtet. Gegründet wurde die Bildungseinrichtung einst von den Ursulinen-Schwestern als Hauswirtschafts- und Mittelschule. Heute gehören zu den St.-Ursula-Schulen ein Gymnasium, eine Realschule und eine Fachoberschule. Sie alle sind inzwischen in Trägerschaft der Erzdiözese München und Freising.


Website Hohenburger Schulen
Laufstrecken

Start und Ziel der Läufe ist das Schloss Hohenburg. Die Zwergerl laufen eine Strecke von 500m um die Dionys Kapelle. Die Schüler D absolvieren einen Kurs von 1.100 m Richtung Hirschbachstüberl rechts am Kalvarienberg vorbei und über den Waldweg wieder zurück zum Ziel. 1.700m müssen die Jahrgänge 2001/2000 Schüler C bestreiten. Der Weg führt wieder zum Kalvarienberg und dann zum Hohenburger Weiher dann auf dem Weg nach Hohenbug zum Ziel. Gemeinsam starten die Schüler A/B und Jugend. Die Jugend läufte zwei Runden a 2.200 km (Schüler A/B  1x) über das Hirschbachstüberl, Hohenburger Weiher (Südufer) Ostschleife nach Hohenburg. Auf dem Programm der Hobbyläufer und Erwachsenen stehen Rundkurse von 5.800 bzw. 8.000 m. Die Laufstrecken befinden sich überwiegend im schattigem Wald. Es sind aber 250 Höhenmeter zu absolvieren.
 Die Schüler- und Erwachsenenklassen folgen anschließend. Für die Leistungen erhalten alle Bambinis Medaillen. Die Stockerlplätze der Schüler und Jugendklassen werden mit Pokalen belohnt. Ebenso werden Urkunden mit den erzielten Zeiten in allen Schüler- und Jugendklassen ausgegeben. Erinnerungsgeschenke an den Lauf werden den anwesenden Erwachsenen von den Veranstaltern für die ersten drei Plätze überreicht.
Der Skiclub Lenggries organisiert gemeinsam mit den Hohenburger Schulen den Schlosslauf. Der Anmeldung erfolgt online unter www.skiclub-lenggries bis 7. Juli 2011 18 Uhr. Klassen und Teammeldungen sind mit einem Formular von der Website möglich. Auch per Mail
(rennen@skiclub-lenggries.de) werden Anmeldungen unter Angabe von Vorname, Name, Jahrgang, Verein/Schule, Klasse und Streckennummer entgegengenommen. Für Kurzent-schlossene sind Nachmeldungen  bis 1 Stunde vor dem Start möglich. Eine Besonderheit bie-tet der Skiclub den Teilnehmern, die bis 5. Juli 2011 ihre Meldung übermittelt haben, mit ei-ner personalisierten Startnummer. So können die Zuschauer erkennen wer gerade auf der Strecke sich befindet. Für das leibliche Wohl der Zuschauer und Sportler ist im Schlosshof natürlich gesorgt. Parkplätze stehen nahe des Veranstaltungsortes zur Verfügung.

Der Skiclub Lenggries möchte mit dem Waldlauf in Hohenburg einen Beitrag zur Sportförde-rung in den Schulen des Landkreises leisten und vielleicht den einen oder anderen Teilnehmer für den Leistungssport insbesondere dem Langlauf interessieren.

 
Pressespiegel
Lenggrieser Nachrichten Juni 2011 Bericht Tölzer Kurier 07.07.2011
Bericht Tölzer Kurier 11.07.2011 Bericht Gelbe Blatt 09.07.2011
 Bericht Gelbe Blatt 16.07.2011   Lenggrieser Nachrichten Juli 2011
   
 Downloads/Formulare/Fotos
  Startliste
Ergebnisliste Schüler und Jugend   Ergebnisliste Erwachsene
 Ausschreibung / Flyer  Plakat
 Laufstrecken   Presseinformation 
 Fotos Laufstrecke Fotos vom Lauf
   
Ausschreibung
Streckenprofil:
Crosslauf, überwiegend Waldwege
   
Schülerklassen Strecke Jahrgang Länge Startzeit
Zwergerl 1 2008 - 2004    500 m 10:00
Schüler D (m/w)  2 2003 - 2002 1.200 m 10:15
Schüler C (m/w)  3 2001 - 2000 1.700 m 10:30
Schüler B (m/w)  4 1999 - 1998 2.200 m 11:00
Schüler A (m/w)  4 1997 - 1996 2.200 m 11:00





Jugendklassen Strecke Jahrgang Länge Startzeit
Jugend (m/w)  4 1995 - 1992 4.400 m 11:00





Erwachsenenklassen Strecke Jahrgang Länge Startzeit
Hauptklasse Frauen/Männer  6 1991 - 1982 8.000 m 11:40
Altersklasse 30 (m/w)  6 1981 - 1972 8.000 m 11:40
Altersklasse 40 (w)  6 1971 - 1962 8.000 m 11:40
Altersklasse 40 (m)  6 1971 - 1962 8.000 m 11:40
Altersklasse 50 (w)  6 1961 - 1952 8.000 m 11:40
Altersklasse 50 (m)  6 1961 - 1952 8.000 m 11:40
Altersklasse 60 u. älter (m/w)  6 <= 1951 8.000 m 11:40
Hobbyklasse 5 1991 und älter 5.800 m 11:40
Start und Ziel: Schloß Hohenburg
Parken: Schloß Hohenburg
Startnummernausgabe:
Schloß Hohenburg ab 9 Uhr
Zahlung:
bei Startnummernausgabe
Meldungen: Online Meldung: www.skiclub-lenggries.de oder per Mail: rennen@skiclub-lenggries.de, mit Angaben von Vorname, Name, Jahrgang, Verein, Klasse, Strecke
Meldeschluss: Donnerstag, 7. Juli 2011, 18 Uhr
(personalisierte Startnummern bis Meldung Dienstag, 5. Juli 2011)
Nachmeldungen: bis 1 Stunde vor Start möglich (3 EUR Gebühr)
Gebühren:
Zwergerl/Schüler 3,00 EUR, Jugend 5,00 EUR, Erwachsene 8,00 EUR
Siegerehrung:
anschließend nach Rennende, Schloß Hohenburg
   
Auszeichnungen: Zwergerl: Alle Teilnehmer erhalten Medaillen
Schüler A-D und Jugend: Pokale Platz 1-3 und Urkunden für Alle, Erwachsene: Erinnerungsgeschenke für die drei Ersten jeder Klasse
 Ergebnislisten:
Online, www.skiclub-lenggries.de
 Organisation: Skiclub-Lenggries e.V.
Postfach 1107
83661 Lenggries
Telefon 08042-91980
   
Laufkarte
 Laufkarte als PDF
 Sponsoren 

 
mit freundlicher Unterstützung