Erfolge

Die Alpin-Rennschmiede mit internationalen Plazierungen

Weltmeistertitel, Weltcupgesamtsiege oder Olympisches Gold sind die Erfolge des Skiclub-Lenggries. Die konsequente Nachwuchsförderung ab dem 6. Lebensjahr ist der Garant für den deutschen Skinachwuchs.


 Unsere Kadermitglieder
 Stargalerie

  Skiverband Oberlandwertung 2008
  Skiverband Oberlandwertung 2007
  Skiverband Oberlandwertung 2006
  Skiverband Oberlandwertung 2005 
  Skiverband Oberlandwertung 2004

 Das WM-Team vom Skiclub Lenggries
Andreas Ertl, Martina Ertl, Hilde Gerg,
Annemarie Gerg, Florian Eckert 

Der Weltcup Hang in Lenggries bietet mit einem modernen Sessellift ein Zentrum des alpinen Skisports in Deutschland. Das hochmotivierte Trainerteam fördert gezielt den Nachwuchs sowohl im Sommer mit Trainingseinheiten und im Winter mit Renntraining am Weltcup Hang, wo auch schon Ingemar Stenmark fuhr.

Martina Ertl Weltmeisterin der Kombination von St. Anton 2001, Hilde Gerg Olympisches Gold im Slalom 1998 und Bronze Kombination, Florian Eckert Bronze in der WM Abfahrt von St. Anton 2001 und Michaela Gerg-Leitner 3. Platz Gesamtweltcup 89/90 sind absolute Sporthighlights in der Alpin Abteilung. 2005 gewann Hilde Gerg, Martina Ertl, Florian Eckert und Andreas Ertl die Goldmedallie im Teamwettbewerb der Weltmeisterschaft in Bormio.

In der neuen Sparte Skicross belegte Angela Senftinger im Weltcup 2004/2005 Platz 7.

Zwei Weltcupfahrer Patrick Bussler und Alexander Deubl vertreten den Skiclub Lenggries im Snowboardgeschehen. Patrick plazierte sich in der auf einen 6. der Junioren WM 2002.


 DIE VERBÄNDE

Deutscher Skiverband

Bayerischer Skiverband

Skiverband Oberland

  http://www.ski-online.de/

  http://www.bsv-ski.de/

  http://www.skigau-oberland.de/

Publiziert am: Samstag, 11. März 2006 (20077 mal gelesen)
Copyright © by Skiclub Lenggries e.V.

Druckbare Version  Diesen Artikel an einen Freund senden

[ Zurück ]